janßen bär partner

Kindertagesstätte in Metjendorf

Daten zum Projekt

Bauherr

Gemeinde Wiefelstede
Kirchstraße 10
26215 Wiefelstede

Leistung

janßen bär partnerschaft mbB
Planung und Bauleitung

Beschreibung des Projekts

„Gewinnen für den Nachwuchs"

Das Team von jbp hat im Mai 2017 das Wettbewerbsverfahren für den Bau einer Kindertagesstätte in Metjendorf gewonnen.

„Spielend erfahren” sind die Leitworte, die den Wettbewerbsentwurf der Kindertagesstätte an der Ofenerfelder Straße begleiten. Kinder erfahren und lernen mit ihren Sinnen, durch Begreifen, Begehen und „Be-Rennen”, Sehen und Riechen, durch Schmecken.

Der vorliegende Entwurf greift diese Themen auf und berücksichtigt baulich dabei die wesentlichen Aspekte von Ganztagesbetreuung, Inklusion und Integration.

Auf dem Baugrundstück in Metjendorf ist eine Kindertagesstätte mit je zwei Kindergartengruppen von je 25 Kindern und zwei Krippengruppen von je 15 Kindern zu erstellen. Die integrative Betreuung von Kindern mit Einschränkungen ist Teil des pädagogischen und sozialen Konzeptes. Entsprechende zusätzliche Flächen und Therapieräume, sowie Barrierefreiheit sind zu berücksichtigen. Für eine ganztägige Betreuung ist eine Küche mit Speiseraum zu planen.

Es wird ein Kita-Konzept über zwei Geschosse entwickelt. Eine 1-geschossige Organisation des gewünschten Raumprogramms mit zusätzlicher Erweiterungsoption ist auf dem Grundstück nicht möglich.

Äußerlich reihen sich drei in der Fassade ablesbare Baukörper mit Satteldach an einer Erschließungs- und Funktionsspange kammartig auf. Wesentliche Gebäudenutzungen sind in der Fassade erkennbar. Sie definieren einen Maßstab und helfen bei der Orientierung. Der gestreckte Baukörper nimmt sämtliche dienenden Funktionen auf. Die Erschließungsstraße verbindet alle Bereiche miteinander und ist durch Aufweitungen und wechselnde Belichtungszonen gegliedert.

© jbp   Impressum

Sitemap